Datum: 18. Januar 2021 um 12:02
Alarmierungsart: DME, Sirene
Dauer: 48 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Nettelkamp, Am Schafenbach
Fahrzeuge: HLF 10 (10-46-2) , Privat PKW 
Weitere Kräfte: FF Nettelkamp , FF Nienwohlde , FF Stederdorf , FF Uelzen , FF Wieren ELW1 (10-11-2) , FF Wrestedt , Notarzt , Orgl.-Rettungsdienst , Polizei , Rettungsdienst , stellv. GBM Aue (10-02-1) , stellv. GBM Aue (10-02-2) 


Einsatzbericht:

Durch einen Wäschetrockner, nicht wie zuerst vermutet durch eine Waschmaschine, kam es im Ergeschoss eines Wohngebäudes zu einer erheblichen Verqualmung.

Die Bewohner wurden durch Rauchwarnmelder gewarnt und konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte jedoch kein offenes Feuer entdecken. Man geht zur Zeit von einem technischen Defekt aus. Zur Sicherheit wurde das Gerät ausgebaut und ins Freie getragen. Anschließend wurde das Gebäude belüftet und an die Eigentümer übergeben.

 

Text: FF Wieren

Kategorien: